Filter
Gutedel Heugumber 2020
Ziereisen
Gutedel Heugumber 2020
Herrliche Frische, zart und lecker. Ein Trinkwein auf höchstem Niveau. Die Ziereisens leben immer noch so, wie es früher in einer Großfamilie üblich war. Am Mittagstisch sitzen üblicherweise dreizehn Personen - Freunde und Angestellte ausgenommen. Die Ziereisens produzieren neben Wein auch verschiedenste Köstlichkeiten aus eigenem Obst, Produkte aus dem Ackeranbau sowie Blumen, die genau wie alle anderen der Produkte im gutseigenen Hofladen angeboten werden. Freitags wird dort sogar noch selbst gebacken. Das ganze Konzept wird mit Fremdenzimmern abgerundet. Die Ziereisens sind also immer einen Besuch wert! Hans Peter Ziereisen ist der Mann, der für den Rebensaft zuständig ist. Er keltert Spätburgunder, welche "blind" verkostet auch aus Frankreich stammen könnten und zu Deutschlands Spitze gehören. Er hat definitiv ein Händchen für Burgunder-Rebsorten. Eine Spezialität, die HP sehr am Herzen liegt, ist die regionale Gutedel (Chasselas). Die relativ neutrale Sorte wird bei ihm zu einem tollen Wein mit Stoff und Mineralität. "Ziereisen" ist also nicht nur ein Name, sondern: Familie, Tradition und ein unverkennbarer Weinstil! Gutedel Heugumber 2020・Ziereisen・enthält Noten von: Apfel Walnuss Birne Mandel Brot Mineralien

Inhalt: 0.75 Liter (13,20 €* / 1 Liter)

9,90 €*
Gutedel Steinkrügle 2018
Ziereisen
Gutedel Steinkrügle 2018
Wolf im Schafspelz. Spürbare Phenolik, feiner Schmelz gepaart mit Filigranität und Finesse. Toller Trinkfluss durch die animierende, reife Säure und ein langer Nachhall. Ein Gutedel mit burgundischem Charakter, der sich vornehm zurückhält. In Finesse und Rasse einem Riesling ähnlich, in der Frucht komplett anders. Edle Mineralität in feinster Abstimmung.   Boden: Jurakalk Pflanzjahr der Reben: zwischen 1978 und 1995 Vinifikation: Spontangärung, 20 bis 24 Monate Ausbau auf der Hefe, Abfüllung ohne Schönung oder Filtration Holzeinsatz: große, gebrauchte Holzfässer Die Ziereisens leben immer noch so, wie es früher in einer Großfamilie üblich war. Am Mittagstisch sitzen üblicherweise dreizehn Personen - Freunde und Angestellte ausgenommen. Die Ziereisens produzieren neben Wein auch verschiedenste Köstlichkeiten aus eigenem Obst, Produkte aus dem Ackeranbau sowie Blumen, die genau wie alle anderen der Produkte im gutseigenen Hofladen angeboten werden. Freitags wird dort sogar noch selbst gebacken. Das ganze Konzept wird mit Fremdenzimmern abgerundet. Die Ziereisens sind also immer einen Besuch wert! Hans Peter Ziereisen ist der Mann, der für den Rebensaft zuständig ist. Er keltert Spätburgunder, welche "blind" verkostet auch aus Frankreich stammen könnten und zu Deutschlands Spitze gehören. Er hat definitiv ein Händchen für Burgunder-Rebsorten. Eine Spezialität, die HP sehr am Herzen liegt, ist die regionale Gutedel (Chasselas). Die relativ neutrale Sorte wird bei ihm zu einem tollen Wein mit Stoff und Mineralität. "Ziereisen" ist also nicht nur ein Name, sondern: Familie, Tradition und ein unverkennbarer Weinstil! Gutedel Steinkrügle 2018・Ziereisen・enthält Noten von: Birne Zitrone Mineralien Feuerstein Salz Kräuter gelbe Früchte Hefe Erbsen Nuss Honig

Inhalt: 0.75 Liter (30,53 €* / 1 Liter)

22,90 €*
Fendant du Valais 2021
Jean-René Germanier
Fendant du Valais 2021
Sehr vollmundiger und weicher Fendant mit opulenter Frucht, Frische und Klasse. Kellermeister Gilles Besse-Germanier ist einer der besten Weinmacher in der Schweiz. Seine Begeisterung gerade für autochthone Rebsorten der Region kennt keine Grenzen. Sowohl aus den weißen Trauben Amigne und Arvine als auch aus den roten Sorten Cornalin und Humagne Rouge keltert Gilles Besse-Germanier große, charismatische Weine. Fendant du Valais 2021・Jean-René Germanier・enthält Noten von: Vanille Birne Mirabelle Hefe Mineralien

Inhalt: 0.75 Liter (25,20 €* / 1 Liter)

18,90 €*